Einige Gründe, warum man Kiew besuchen sollte

Einige Gründe, warum man Kiew besuchen sollte

Bogen für Völkerfreundschaft

  1.   In Kiew gibt es viel zu sehen.

Sogar für einen anspruchsvollen Touristen. Interessante Geschichte, treffende Architektur und viele Sehenswürdigkeiten.

  1. Es ist schlichtweg bequem.

Wir haben alles Mögliches gemacht, um die Unterbringungsmöglichkeiten und das Bedienungsniveau an die europäischen Anforderungen anzugleichen und die Visa-, Grenz- und Zollformalitäten zu vereinfachen.

  1. In Kiew kann man sich in Sicherheit fühlen.

Ukrainer sind als eine tolerante Nation bekannt. Weder ethnische, noch religiöse, noch irgendwelche anderen Meinungsunterschiede können die Sicherheit der Touristen bedrohen.

  1. Hier wird man äußerst gastfreundlich und gesellig in Empfang genommen.

Die ukrainische Küche ist natürlich, frisch und schmackhaft. Sie ist auch für kulinarische Genießer empfehlenswert.

  1. Günstig.

Essen, Taxifahrten und Unterhaltungsmöglichkeiten sind hier sehr günstig.

  1. Viele Unterhaltungsmöglichkeiten.

Mannigfaltige Nachtklubs, Bars, Restaurants und Cafés – all das steht Ihnen zur Verfügung.

  1. Wunderschöne Natur.

Die Stadt ist in Grün gebettet. Die Hälfte des Territoriums besteht aus Parks, Grünanlagen und Alleen.

  1. Der beste Ort, um in die Religion aufzugehen.

Die Stadt von vielen goldenen Kuppeln. Hier ist das Hauptheiligtum aller Orthodoxen im Osten – das Kiewer Höhlenkloster. Die Kirchen sind immer voll, auch an einem Arbeitstag.