Mlynzi

Mlynzi

Mlynzi. Bildrechte: Restaurant Kanapa

Diese Woche heißt Butterwoche und nach der Tradition bereitet jede Wirtin Mlynzi in aller Variationen zu. Mlynzi sind ukrainische Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen. In der Butterwoche sind Pfannkuchen mit Quark sehr beliebt. Ich mag aber Mlynzi mit Mohn.

Zutaten für Pfannkuchen:

500 ml Miilch

2 Eier

3 EL Zucker

10 EL Mehl

2 EL Öl

½TL Backpulver oder Soda

etwas Salz

Zutaten für die Füllung:

160 gr Mohn

80 gr Rosinen

5 EL Zucker

½ Glas gekochte Milch

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver, Soda unterrühren und sieben. Vorsichtig mit dem Salz in die Milch einrühren. Der Teig sollte die Konsistenz von süßer Sahne haben. Die Mlynzi sofort backen, indem man einen Schöpflöffel des Teiges in eine leicht gefettete gusseiserne Pfanne gibt und auf jeder Seite über mittlerer Hitze 2-3 Min. bäckt. Die Mlynzi sollten einen Durchmesser von 20- 25 cm haben

Den Mohn reiben und mit dem Zucker und Rosinen vermischen. Die Milch eingießen und wieder mischen. Die Füllung auf jeden Pfannkuchen legen und den Pfannkuchen rollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.