Kirchen

Nonnenkloster des Heiligen Pantaleon

Das Nonnenkloster des Heiligen Pantaleon

Am 09. August ist der Gedenktag des heiligen Pantaleon.

Das Nonnenkloster des Heiligen Pantaleon wurde im 19. Jh. in der Gegend gegründet, die später nach dem Namen seines Gründers des Bischofs Feoafan Feofania benannt wurde. Die Hauptkathedrale ist die Pantaleon-Kathedrale (1905—1912, Architekt Ermakow).

Das Kloster wurde vor dem zweiten Weltkrieg aufgelöst. Im zweiten Weltkrieg wurde die Pantaleon-Kathedrale stark beschädigt. Nach dem Krieg führte hier das Institut für Mechanik der Akademie der Wissenschaft seine Experimente durch.

Am 20. Mai 1990 wurde die Kirche an die Ukrainische Orthodoxe Kirche übergeben.

Nicht weit vom Kloster gibt es einen schönen Park, der Feofania-Park heißt.

Bildquelle: Wikipedia