Blick über den Dnipro

Kyiver Berge

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Sehenswertes, Sonstiges

Man sagt, Rom wurde auf sieben Hügeln gegründet. Im Nachschlagewerk “Kyiver Straßen” werden 19 Orte mit dem Wort “Berg / Hügeln” erwähnt. Manche Berge werden als ein Berg bedingt genannt: wegen der massenhaften Bebauung erinnern einige Gegende kaum an ein Hügelland. Es gibt auch Berge, deren Namen nur Heimatforschern bekannt sind. Außerdem gibt es ein […]

Kyrillkirche

Kyrillkirche

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Architektur, Kirchen

Die Kyrillkirche ist eine orthodoxe Kirche im byzantinischen und ukrainischen Barockstil am nordwestlichen Stadtrand Kyivs. Das ist ein Baudenkmal aus dem 12. Jahrhundert, wo die Freskomalereien aus dem 12. Jahrhundert und die Wandmalereien aus dem 17. und 19. Jahrhundert zu sehen sind. Neben der Sophienkathedrale ist es die zweite Kirche Kyivs, die seit der Kiewer […]

Andreaskirche | Kiewer Montmartre

Andreaskirche

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Architektur, Kirchen

Die Andreaskirche ist eine orthodoxe Kirche, die zu Ehren des Heiligen Andreas errichtet wurde. Laut einer Legende war der Apostel Andreas im ersten Jahrhundert auf den Abhängen Dnipros. Er übernachtete auf einem der Kiewer Berge und am nächsten Tag prophezeite die Entstehung einer wunderschönen Stadt. Er soll sein Kreuz auf diesem Berg gestellt haben. Seit […]

Museum der Hungersnot und des Genozids

Nationales Museum der Hungersnot und des Genozids

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Museen

Das Nationale Museum der Hungersnot und des Genozids (die alten Namen: das Nationale Museum “Mahnmal für Opfer der Hungersnot” bis September 2019; das Nationale Museum “Mahnmal des Gedenkens an die Opfer der Hungersnöte in der Ukraine” bis 2015) liegt in der Lawrska-Straße, 15. Der erste Bauabschnitt wurde 2008-2010 für die Verewigung des Gedenkens an Millionen […]

Majdan Nesaleschnosti

Majdan Nesaleschnosti

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Architektur, Sehenswertes

Majdan Nesaleschnosti (ukrainisch Майдан Незалежності, deutsch Platz der Unabhängigkeit bzw. Unabhängigkeitsplatz) ist der Hauptplatz Kyivs. Er wird oft auch als Majdan bezeichnet. Bis Ende des 10. Jahrhunderts hieß dieser Ort Perewisyschtsche (ukrainisch Перевісище) und war ein Moor. Wo jetzt die Sofijiska-Straße verläuft, war früher das Ljadski-Tor, das zur oberen Stadt führte. Im 18. Jahrhundert baute […]

Silvester in Kiew

Weihnachts- und Neujahrsveranstaltungen 2019-2020

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Events, Reisetipps

Im Folgenden habe ich die allerwichtigsten Kyiv Weihnachts- und Neujahrsveranstaltungen 2019-2020 für diesen Winter zusammengefasst. Allerdings sollte man sich vorher über die Betriebszeiten und die Preise beim jeweiligen Veranstalter informieren.  Was: Neujahr auf dem Sophienplatz Wo: Sofijiwska Ploschtscha, die nächste U-Bahn-Station: Soloti Worota (Goldenes Tor) Wann: 19.12.2019-13.01.2020 Veranstalter: Folk Ukraine Eintrittspreise: frei Das ausführliche Programm […]