Das absolute Muss: die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kiew

Meine Liste der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kiew:

1. Höhlenkloster

Das älteste Kloster Osteuropas mit einzigartigen Sakralbauten und Höhlen-Katakomben, in denen unversehrte Gebeine zu sehen sind. Das Höhlenkloster Lawra steht auf der Liste von UNSECO.

Mariä-Himmelfahrt-Kathedrale

2. Sophienkathedrale

Das tausendjährige Gebäude mit Fresken und Mosaiken aus dem 11. Jahrhundert und ein einzigartiges Komplex von Gebäuden aus den 11.-18. Jahrhunderten. Die Bedeutung dieses Denkmals bestätigt sich durch dessen Eintragung ins UNESCO-Verzeichnis des Weltkulturerbes.

3. Wolodymyr-Kathedrale

Eine der schönsten und alten Kirchen Kyivs, die die antireligiöse Propaganda der Sowjet-Zeit erfolgreich überstand.

4. Goldenes Tor

Das einst schönste und mächtigste der vier Tore in die Stadt, das heute zu einem der Symbole Kyivs wurde.

5. Mutter-Heimat-Statue

Ein ungewöhnliches Denkmal und Museum für die Geschichte der Ukraine im zweiten Weltkrieg, das mit seiner Größe beeindruckt.

6. Haus mit Chimären

Ein außergewöhnlich schönes und großzügiges Haus im Jugendstil.

7. Maidan Nesaleschnosti

Der Hauptplatz Kyivs mit einem unterirdischen Einkaufszentrum und wechselvoller Geschichte.

8. Freilichtmuseum Pyrohiw

Eine große Sammlung von historischen Bauten aus allen Regionen der Ukraine.

Freilichtmuseum Pyrohiw Innere einer Hütte

9. Andreassteig und Andreaskirche

Die älteste Straße, die als das “Herz” der Stadt gilt.

10. Flusshafen

Eine schöne Promenade mit vielen Cafes. Von hier aus kann man eine Schifffahrt die Kyiver-Abhänge entlang unternehmen.

11. Klitschko-Brücke

Eine neue touristische Attraktion, die erst im Mai 2019 eröffnet und schon ziemlich populär wurde.

12. Erlöserkirche

Einer Überlieferung nach sollte hier der Begründer von Moskau Jurij Dolgorukij bestattet werden.

Die volle Liste der Sehenswürdigkeiten in Kiew finden Sie unter diesem Link.