Sitten und Bräuche

Philippus-Fastenzeit

Philippus-Fastenzeit

Heute es „запуст“ oder „заговини“ (укр), der letzte Tag vor dem Fasten. Morgen fängt die Philippus-Fastenzeit oder Weihnachtsfastenzeit an. Das ist die 40-tägige Fastenzeit, die dem alten abendländischen Adventsfasten entspricht. Die Fastenzeit ist nach dem Apostel Philippus benannt, weil diese ein Tag später nach dem Gedenktag des Apostels (am 27. November) beginnt. In den Kirchen, die den Gregorianischen Kalender übernommen haben (z. B. die Griechisch-Orthodoxe Kirche), dauert sie vom 15. November bis 24. Dezember. In den Kirchen, die die Feste nach dem Julianischen Kalender begehen (z. B. die Russisch-Orthodoxe Kirche), vom 28. November bis 6. Januar. Die Fastenzeit endet mit dem Nachtgottesdienst am Heiligabend. Man sagt auch, dass sie vom ersten Stern des Heiligen Abends beendet wird.