Eduard Bradtmann

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Architektur, Deutschstämmige

Eduard Bradtmann (23.01.1856 – 1926) war ein russischer Architekt deutscher Herkunft, der in Sankt Petersburg geboren wurde. Dort studierte er an der Russischen Kunstakademie. Ende 1880-er Jahren ließ er in Kiew nieder. Hier war er als Stadtarchitekt tätig (1898-1915) und zusätzlich unterrichtete er Architektur an der Kiewer Kunstschule (1906-1917). Nach der Oktober-Revolution in 1917 blieb […]

Andrej Krauss

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Architektur, Deutschstämmige

Obwohl Andrej Krauss Autor der Entwürfe vieler um Jahrhundertwende in Kiew gebauten Gebäude war, gibt es sehr wenige Informationen über den Architekten. Sein Vater, Konrad Johann Krauss, wurde in der Stadt Kreidenz, das Herzogtum Sachsen-Coburg geboren. Er war Korbmacher von Beruf. 1843 zog er nach Kiew. Zuerst bekam er eine Aufenthaltserlaubnis, 1848 erhielt er die […]

Einige Fakten über das Mariä-Schutz-und-Fürbitte-Nonnenkloster

Veröffentlicht Veröffentlicht in Deutschstämmige, Kirchen

1. Das Mariä-Schutz-und-Fürbitte-Nonnenkloster (Pokrowskij Kloster) wurde 1889 auf Anregung von der Großfürstin Alexandra Petrowna Romanowa gegründet. Sie war eine deutsche Prinzessin aus dem Hause Schleswig-Holstein-Gottorf und die Schwägerin des russischen Zaren Alexander II. Mit dem Eintritt ins Kloster nahm sie den Namen Anastasija. 2. Schon lange vor dem Klosterbau prophezeite der ehrwürdige Alter Theofilus die […]

Jewgeni Paton

Veröffentlicht Veröffentlicht in Deutschstämmige

In diesem Artikel möchte ich über Jewgeni Oskarowitsch Paton, den technischen Konstrukteur, Architekten und Erbauer der nach ihm benannten Brücke erzählen. Wer in Kiew war, hat mindestens einmal die Brücken über den mächtigen Fluss, den Dnjepr, überquert, so auch die sehr bekannte Paton-Brücke. Diese Brücke ist die Einzige, ganz geschweißte Brücke, in der Welt. Einige […]

Iwan Strom

Veröffentlicht Veröffentlicht in Deutschstämmige

Iwan Strom (11.02.1895, a.St. 30.01.1825 – † 30.12.1887, Sankt Petersburg) – ein russischer Architekt deutscher Herkunft, der erfolgreich in Kiew schuf. Er absolvierte Russische Kunstakademie in Sankt Petersburg. Er arbeitete in Sankt Petersburg, Gattschina, Porchow und Kiew. Er baute orthodoxe Kirchen in Athen, Deutschland und Paris. Seine bedeutendste Bauwerke in Kiew sind: Kiewer Kadettengebäude (1849-1857), […]

Einige Fakten über Nationale Musikakademie

Veröffentlicht Veröffentlicht in Architektur, Deutschstämmige

Die Nationale Musikakademie feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum. Am 16. November (am 03. November alten Stils) 1913 wurde eine Musikhochschule ins Konservatorium bei der Unterstützung solcher berühmten Persönlichkeiten wie Sergei Rachmaninow und Pjotr Tschaikowski umgewandelt. Einer der Direktoren war Reinhold Glière. Ursprünglich platzierte im Gebäude des Konservatoriums das Hotel „Continental“. Das war eines […]