Babyn Jar

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Denkmäler, Parkanlagen

Eines der gruseligsten Ereignisse in der Geschichte Kyivs ist die Erschießung von 33.771 Juden durch Wehrmacht-, SS- und Polizeieinheiten am 29. und 30. September 1941 in der Gegend Babyn Jar, in der auch Roma, Häftlinge des Konzentrationslager, Kommunisten, ukrainische Patrioten und Geisteskranke fanden. An die Opfer von Babyn Jar gemahnen ca. 30 Denkmäler, Gedenktafeln und […]

Das romantische Kyiv

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Brücken, Denkmäler, Parkanlagen, Sehenswertes, Sonstiges, Straßen

Dieser Beitrag ist dem kommenden Valentinstag gewidmet. Ich habe hier die romantischen Orte Kiews zusammengefasst: Skulpturen und Denkmäler, Straßen und Parks, Orte, wo man sich etwas wünschen kann, und Ideen für Verliebte zum Spaziereingehen. Verliebte Skulpturen „Die ewige Liebe“ in der Nähe der Parkowyj Brücke. Der andere Name der Brücke ist die Brücke für Verliebte. […]

Denkmal für den Großfürsten Wolodymyr

Veröffentlicht Veröffentlicht in Denkmäler, Deutschstämmige

Das Denkmal für den Großfürsten Wolodymyr wurde am 10. Oktober (28. September a. St.) 1853 feierlich enthüllt. Bildhauer und Architekten Petr Сlodt (Wolodymyrs Statue), Alexander Ton (Postament) und Wasyl Demut-Malynowskyi (Basrelief) Das fand gleichzeitig mit einer anderen Veranstaltung statt – mit der Einweihung der Kettenbrücke (die Nikolajewskij Brücke) Das Denkmal für Wolodymyr wurde zum ersten […]

Denkmal für Pronja Prokopiwna und Swyryd Golochwastyj

Veröffentlicht Veröffentlicht in Denkmäler

Das Denkmal für Pronja Prokopiwna und Swyryd Golochwastyj wurde am 23. August 1999 aufgestellt (Bildhauer Schtschur und Sywko). Dieses Denkmal stellt zwei Literarischen Figuren des Theaterstückes „Zwei Hasen zu jagen“ („Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“) eines ukrainischen Dramatikers Mychajlo Staryzkyj dar. Zur Sowjetzeit wurde ein Film nach diesem Theaterstück gestaltet (1961). Das Denkmal steht vor […]