Kreuzerhöhungskirche

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Sonstiges

Am 27. September begeht die orthodoxe Kirche ein der größten christlichen Feste – das Fest der Kreuzerhöhung. Über der Nahen Höhlen in der Unteren Lavra (Kiewer Höhlenkloster) ragt die 1700-10704 erbaute Kreuzerhöhungskirche im ukrainischen Barockstil empor. Ihre 1769 prächtig geschnitzte Ikonostase ist ein echtes Meisterwerk. Die Innenbemalung wurde Ende des 18. Jahrhunderts, 1816 und 1894 […]

Kiewer Höhlenkloster Lavra

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Kirchen, Sehenswertes

Das Kiewer Höhlenkloster Lavra gehört zu TOP-10 Sehenswürdigkeiten Kiews. Es steht seit 1990 an der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Das 20 ha große Areal gliedert sich in die Obere und die Untere Lavra. Die Obere Lavra ist ein staatliches Reservat. Die Untere Lavra ist das Kloster selber, das aus den Nahen und den Fernen Höhlen besteht. […]

Erlöserkirche in Berestowo

Veröffentlicht Veröffentlicht in Kirchen

Die Erlöserkirche in Berestowo ist ein Baudenkmal aus dem XI-XII Jh. Obwohl die Kirche außerhalb des Höhlenklosters liegt, gehört sie zum Schongebiet Lawra und ist die UNESCO-Welterbe. Im Mittelalter war Berestowo ein Vorort der Stadt Kiew und gleichzeitig ein Fürstensitz. Der Name der Gegend stammt vom Wort „beresta“, was „Birkenrinde“ bedeutet, weil sie von einem Birkenwald […]

Die Alte Petschersker Festung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Sonstiges

Den ersten Versuch die Stadt zu schützen, unternahm Hetman Samojlowitsch. Er ließ 1679 die Lawra mit Erdwällen befestigen. Nachdem Hetman Mazepa um die Wende zum 18. Jh. um die Lawra herum Befestigungsanlagen mit Türmen errichten ließ, erfüllte das Kloster auch die Verteidigungsaufgaben. Am 15. August 1706 fand die Grundsteinlegung der Festung in Petschersk statt, die zur Zitadelle […]